G5 fiction

ZDF Enterprises und der international renommierte Produzent Uwe Kersken haben G5 fiction aus der Taufe gehoben. Beide Partner arbeiten schon seit vielen Jahren erfolgreich zusammen; Uwe Kersken ist Mitbegründer und langjähriger geschäftsführender Gesellschafter der Kölner Doku-Schmiede Gruppe 5 Filmproduktion.  Mit G5 fiction verantwortet Uwe Kersken als Executive Producer gemeinsam mit ZDF Enterprises die Entwicklung, Finanzierung, Produktion und die Verwertung von hochwertigem, originärem Drama-Programm (Mini-Serien, langlaufende Serien sowie Event-Produktionen) mit hohem nationalem und internationalem Marktpotential. Im Vordergrund stehen Stoffe mit historischem Hintergrund, Projekte aus anderen Themenfeldern sind jedoch nicht ausgeschlossen.

Zurzeit arbeitet Uwe Kersken an über 15 Projekten. Unter den ersten Entwicklungen von G5 fiction für den internationalen Markt sind die Serie „Alexander der Große“ mit Michael Hirst („The Tudors“, „Vikings“) als Showrunner und Autor, die in der Finanzierungsphase sich befindet und die Mini-Serie „Ellis Island“, geschrieben von Dario Poloni mit Michael Hirst als Script Supervisor, die von World 2000 Entertainment („The Tudors“) und Octagon Films („The Borgias“ / Showtime) in Irland koproduziert wird. Beteiligt sind ein Deutscher, ein Italienischer und ein Irischer Sender. Bei der Mini-Serie „La Senora“, „Dona Gracia, The Woman, who Fought The Inquisition), wurden Drehbuch und „Bible“, geschrieben von Gavin Scott, von der Film- und Medienstiftung NRW mit finanziert. Für das deutschsprachige Fernsehen entwickelt G5 fiction momentan Mini-Serien, TV Movies sowie einen Spielfilm, wobei für einige dieser Projekte bereits grundlegende Gespräche mit diversen deutschen Sendern geführt wurden.

Ziel von G5 fiction ist die Schaffung einer internationalen Brücke mit einem Schwerpunkt auf den USA sowie die gezielte Zusammenarbeit mit kreativen und namhaften  Partnern und Koproduzenten im In- und Ausland zum Zweck der Produktion von Fiction Programmen diverser Formate in verschiedenen Konstellationen: im Ausland mit namhaften Firmen wie Sony, Culver City, World 2000 Entertainment & Octagon Films, Green Pavilion, Joss Communication, (William J. MacDonald – „Rom“), Newen Frankreich und in Deutschland mit Studio Hamburg Produktion Gruppe, (Letterbox und Realfilm) ufa fiction, Zeitsprung, Network Movie, Ziegler-Film und Bavaria Fernsehproduktion und Studio tv-film.  

Uwe Kersken, G5 fiction: „Seit einigen Jahren interessiere ich mich für die Entwicklung von Drama-Projekten. Der Entschluss dazu war insofern naheliegend, als dass ich mit Gruppe 5 über Jahre High End-Doku-Projekte für deutsche und internationale Sender produziert habe, die immer mehr Drama-Elemente auf hohem Niveau erforderlich machten.